So ein bisschen wie Hawaii-Toast: Überbackener Pfirsichtoast

Überbackener Pfirsichtoast

Es ist im Grunde eine Variante des Hawaii-Toasts aber auch wieder ganz anders: Überbackener Pfirsichtoast. Hier dient der Toast ebenfalls als Basis, aber statt Schwarzwälder Schinken kommt Schweinebraten drauf (Putenbrust schmeckt sicher auch), dazwischen noch Tomate und statt Ananas gibt es Pfirsich. An Stelle von Scheibenkäse nimmst Du Frischkäse, vermischt mit geriebenem Parmesan. Dazu ein fruchtig-kerniger Rucolasalat und fertig ist das leckere, leichte, ausgewogene Abendessen. Oder Mittagessen. Zum Brunch eignet sich der Pfirsichtoast sicher auch gut. Die Idee für den überbackenen Pfirsichtoast Toast kam übrigens von eatsmarter.de. Da gibt es einige schöne Rezeptideen, allerdings war mir in diesem Fall das Originalrezept zu aufwändig, weil der Schweinebraten, bzw. das Filet, dort selbst mit Kräuterrand versehen und gekocht wird. Das war mir für die 100 g Fleisch und für ein schnelles Abendessen doch etwas zu viel des Guten, aber toll geschmeckt hat es trotzdem!

Rezept für überbackenen Pfirsichtoast mit Rucolasalat

Ergibt 2-3 Portionen:

  • 3 Scheiben Sandwich-Toast
  • 1,5 Tomaten
  • 1 großer Pfirsich
  • 1 Hand voll Kirschtomaten
  • 60 g Rucola
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL eher fruchtiges Olivenöl
  • 1 TL Kürbiskernöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • ½ TL Honig
  • 100 g Schweinebraten-Aufschnitt (falls erhältlich am besten mit Kräuterrand)
  • 30 g Parmesan
  • 40 g Frischkäse
  • Kürbiskerne nach Belieben
  • Salz, Pfeffer, Meersalz
  1. Backofen auf 225 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Salat Rucola verlesen, waschen und trocknen. Den Pfirsich halbieren, entkernen und die Hälfte in dünne Schnitze schneiden. Weißweinessig mit Meersalz, Pfeffer und Honig verrühren. Pfirsiche zugeben. Kirschtomaten waschen, trocknen, halbieren und zum Pfirsich geben. Öle cremig unterschlagen.
  3. Toastscheiben kurz im Toaster anrösten. Tomaten waschen, entstielen und in Scheiben schneiden. Toastscheiben auf ein Backblech legen und die Tomaten darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Schweinefleisch in Scheiben schneiden und auf die Tomaten legen. Die andere Hälfte des Pfirsichs ebenfalls in dünne Schnitze schneiden und auf dem Fleisch verteilen. Parmesan reiben und mit dem Frischkäse verrühren, dabei aber 1-2 EL Parmesan zurückbehalten!
  5. Käsemischung auf den Toastscheiben verteilen und diese 10-12 Minuten im Ofen auf oberster Schiene überbacken.
  6. In der Zeit den Rucola unter die Pfirsich-Tomaten-Mischung heben und den Salat mit Parmesan und Kürbiskernen bestreuen. Zusammen mit den Toastscheiben servieren.
PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>