Saftig, nussig, nicht zu süß: Schokobrownies mit Dulce de leche

Schokobrownies mit Dulce de leche

Neulich war mein Geburtstag und da ich finde, man muss sich hin und wieder auch mal selbst beschenken, habe ich mir zu diesem Anlass leckere Brownies gebacken: Schokobrownies mit Dulce de leche, um genau zu sein. Mit leckeren gerösteten Pekannüssen drin. Insgesamt ein ziemlich einfaches Rezept und was mir besonders gut gefällt ist, dass die Brownies nicht zu süß sind. Also, natürlich sind sie süß, aber eben nicht so nur-zuckrig-süß, sondern schokoladig-süß mit Karamellnote. Und saftig! Ich denke, das Apfelmark im Teig leistet hierzu seinen besonderen Beitrag. Am besten probierst Du sie einfach mal selbst aus – solltest Du keine Pekannüsse da haben oder keine mögen, kannst Du die übrigens auch weglassen, aber ich mag die nussig-süßlich-herbe Note dieser Nüsse einfach sehr gern. 

Rezept für Schokobrownies mit Dulce de leche

Für 16 Brownies:

  • 115 g Butter (oder Margarine)
  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 30 g Back-Kakao
  • 120 g Pekannuss-Kerne
  • 180 g Apfelmark
  • 150 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 135 g Dulce de leche (z.B. „Bonne Maman Caramel“)
  1. Pekannüsse grob zerkleinern und in einer Pfanne ohne fett rösten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  2. Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine kleine viereckige Backform (ca. 20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen.
  3. Butter in Stücke schneiden und in einem Topf auf dem Herd schmelzen lassen. Schokolade in Stücke brechen und in den Topf geben. Bei schwacher Hitze so lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist.
  4. Schokomasse in eine Rührschüssel füllen. Kakaopulver gründlich untermischen. Apfelmark, Zucker, Vanille-Extrakt und Mehl nacheinander ebenfalls einrühren. Zum Schluss die gerösteten Nüsse unterheben.
  5. Die Hälfte de Teigs in der Auflaufform verteilen. Ca. ⅓ Dulce de leche mit einem Teelöffel auf den Teig in der Form tropfen und anschließend mit einem Messer durch den Teig ziehen, so dass eine Marmorierung entsteht. Übrigen Teig in die Form füllen, darüber den Rest Dulce de leche geben und erneut mit dem Messer verteilen.
  6. Auf mittlerer Schiene ca. 35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Vor dem Schneiden die Brownies vollständig in der Form auskühlen lassen.
PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>