Topfsache wird 2! Zu diesem Anlass: Schoko-Erdnussbutter-Cupcakes

Schoko-Erdnussbutter-Cupcakes

Topfsache hat Geburtstag! Seit zwei Jahren blogge ich nun schon mehr oder weniger regelmäßig und ich freue mich, dass Du immer wieder vorbeischaust, kommentierst und einige meiner Rezepte nachkochst. Dafür mal ein großes Dankeschön an Dich! Zwar betreibe ich diesen Blog in erster Linie aus „Spaß an der Freud’“, wie man in Köln so schön sagt, aber es ist doch toll, zu wissen, dass es Menschen gibt, die immer wieder herkommen und schauen, was es hier so Neues gibt.

Als Dankeschön habe ich heute ein durchaus auch geburtstagstaugliches Rezept für Dich: Schoko-Erdnussbutter-Cupcakes – also Schoko-Cupcakes, gefüllt mit Mini-Reese’s Peanut Butter Cups und verziert mit einem leckeren Frischkäse-Erdnussbutter-Frosting. Nun sind Reese’s Peanut Butter Cups ja weder in Original- noch in Miniaturgröße regulär auf dem deutschen Markt erhältlich (ich hatte noch welche aus dem Urlaub). Aber keine Sorge – solltest Du weder ein Geschäft mit importierten US-Süßigkeiten in der Nähe haben, noch im Internet bestellen wollen, kannst Du die Peanut Butter Cups auch einfach weglassen. Erdnuss befindet sich schließlich auch im Frosting und ich bin überzeugt, die Cupcakes schmecken auch ungefüllt ganz wunderbar.

Schoko-Erdnussbutter-Cupcakes

Rezept für Schoko-Erdnussbutter-Cupcakes

Ergibt 10 Cupcakes:

  • 75 g Zartbitterschokolade (+ etwas als Deko)
  • 1 EL Back-Kakao
  • 215 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 100 ml Milch oder Buttermilch
  • 10 Mini-Reese’s Peanut Butter Cups (optional)
  • 160 g Puderzucker
  • 225 g Frischkäse
  • 4 EL Erdnussbutter (ohne Stücke)
  1. Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Schokolade feinreiben und mit Kakaopulver mischen.
  3. 100 g Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Eier nacheinander einrühren.
  4. Mehl, Schoko-Mischung und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch zur Butter-Zucker-Masse geben.
  5. Teig auf 10 Muffinförmchen verteilen und 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Nach ca. 7 Minuten, wenn die Cupcakes gerade festwerden, das Blech nochmal kurz aus dem Ofen holen und in jeden Cupcake einen Mini-Peanut Butter Cup drücken (so, dass der Peanut Butter Cup mittig im Cupcake ist).
  6. Fertige Cupcakes auf Kuchengittern abkühlen lassen.
  7. Für das Frosting 215 g Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Frischkäse zugeben, aber nur so lange weiterrühren, bis alles gerade miteinander vermischt ist. Erdnussbutter einrühren und das Frosting mit einem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilen.
  8. Nach Belieben mit Zartbitterschokolade garnieren (einfach mit einem Sparschäler Flöckchen von der Schokolade abreiben und auf das Frosting streuen).

 

PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>