Da kommt Jamaika in Deine Küche: Ritter-Rum-Cupcakes

Ritter-Rum-Cupcakes

Man könnte auch sagen „Cupcakes mit Rum-Schokolade“ – Ritter Sport Rum, um genau zu sein. Und nein, ich bekomme kein Geld von der Firma Ritter, aber als ich Ninas tolles Rezept sah, wusste ich, dass ich diese Cupcakes auch mal backen musste; mein Mann liebt nämlich Ritter Rum und da ich sie auch gerne esse und Schokolade gegenüber prinzipiell sowieso immer offen bin, war das Rezept wie geschaffen für uns. Ich habe es allerdings noch in einigen Punkten abgewandelt, noch schokoladiger gemacht und auch etwas anders gebacken als Nina. Herausgekommen sind auf jeden Fall sehr leckere, schokoladige, „rummige“ Cupcakes, die es sich lohnt, häufiger zu backen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Backen und natürlich guten Appetit!

Rezept für Ritter-Rum-Cupcakes

Ergibt 7 Cupcakes:

  • 65 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Vanilleschote
  • 65 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 30 ml Rum
  • 30 ml Milch + 3 EL
  • 175 g Frischkäse (Philadelphia)
  • 4-5 TL Puderzucker
  • 2 TL Kakaopulver
  • 15 Ritter-Sport-Rum
  1. Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Butter und Zucker schaumig schlagen. Vanilleschote auskratzen und das Mark in die Butter-Zucker-Mischung rühren. Ei trennen und das Eigelb ebenfalls unterrühren (Eiweiß aufbewahren).
  3. Mehl und Backpulver mischen, 30 ml Milch mit Rum verrühren. Abwechselnd das Mehl und die Milch-Rum-Mischung unter die Eigelbmasse rühren, dabei mit Mehl beginnen und auch mit Mehl wieder aufhören.
  4. Handrührgerät gut reinigen und das Eiweiß steifschlagen. Vorsichtig unter dern Teig heben.
  5. 4 Ritter-Sport-Rum halbieren.
  6. Teig auf 7 Papierförmchen verteilen, so dass die Förmchen zu ca. ⅔  gefüllt sind. Cupcakes für 7 Minuten auf mittlerer Schiene backen (sie sollten gerade anfangen, fest zu werden). Aus dem Ofen nehmen und in jeden Cupcake ein halbes Ritter-Sport-Rum leicht eindrücken (überzählige Hälfte für später behalten). Cupcakes noch einmal ca. 13 Minuten fertigbacken (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen und auf Kuchengittern vollständig abkühlen lassen.
  7. Für das Frosting den Frischkäse, 2 EL Milch und 4 TL Puderzucker glattrühren (nicht zu lange rühren, nur so, dass gerade alles vermengt ist). 8 Ritter-Sport-Rum hacken und unterrühren, ggf. auch noch 1 EL Milch zugeben. Mit Kakaopulver und ggf. noch einem TL Puderzucker abschmecken.
  8. Frosting mit einem Spachtel/Messer auf den erkalteten Cupcakes verstreichen. Noch einmal 3 Ritter-Sport-Rum halbieren. Jeweils eine Hälfte als Dekoration auf jeden Cupcake setzen und leicht andrücken.

 

PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Comments

  1. sagt

    Hallo Regina!

    Auch hier nochmal: Es freut mich sehr, dass Euch die Cupcakes geschmeckt haben :) Wenn ich das Bild sehe, könnte ich direkt auch wieder in einen reinbeißen *g*

    Liebe Grüße

    Nina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>