Sommerdessert: Ricottacreme mit Erdbeeren

Ricottacreme mit Erdbeeren

Noch ist ja zum Glück Erdbeerzeit und obwohl ich sie sehr gerne einfach pur esse, hatte ich doch mal wieder Lust auf einen kleinen, schnellen, leichten Dessert mit Erdbeeren als Zutat. Gedacht, getan – gab es also Ricottacreme mit Erdbeeren. Ist schnell gemacht, total unkompliziert und schmeckt unheimlich lecker. Amarettini geben geben der Creme den besonderen Knusper-Kick. Kann ich Dir also in kleinen Schälchen (nach dem Essen) oder in großen Schüsseln (zum Grillfest) nur empfehlen. Wenn die Amarettini erstmal eingerührt sind, sollten sie allerdings nicht zu lange stehen, sonst werden sie matschig. Ansonsten: Guten Appetit!

Rezept für Ricottacreme mit Erdbeeren

Ergibt 2 Portionen:

  • 200 g Erdbeeren
  • 125 g Ricotta
  • 1,5 EL Zucker
  • 50 g Amarettini
  • abgeriebene Schale von ca. ¼ Bio-Zitrone
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 50 g Sahne
  1. Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden. Dann mit dem Zucker mischen.
  2. Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz drüberrollen, bis mittelgroße Brösel entstanden sind.
  3. Ricotta mit Honig, Zitronenschale und Sahne cremig verrühren. Amarettinibrösel und Erdbeeren unterheben und die Creme in Schälchen füllen.
PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>