Zum Nachtisch oder einfach so: Oreo Cheesecakes im Glas

Oreo Cheesecake im Glas

Stehst Du auch so auf Oreos? Manchmal kann man sich so ein bisschen Junk Food ja leisten und besonders, wenn man sie zu einem richtigen Nachtisch verarbeiten kann, wie zu Oreo Cheesecakes im Glas. Die sind ganz schnell angerührt und müssen dann nur noch für ein paar Stunden in den Tiefkühlschrank, damit sie fest werden. Die Cheesecake-Masse schmeckt allerdings auch schon, wenn die Desserts noch nicht ganz fest sind, aber während Du wartest, kannst Du ja erstmal in Ruhe den Hauptgang genießen. Natürlich bist Du aber keinesfalls gezwungen, die Oreo Cheesecakes zum Nachtisch zu essen. Genauso gut eignen sie sich als Alternative zum Geburtstagskuchen oder einfach für den Kaffeeklatsch unter Freunden. Hast Du schon häufiger mit Oreos gebacken oder sie anders weiterverarbeitet? Hast Du evtl. sogar ein Oreo-Lieblingsessen?

Rezept für Oreo Cheesecakes im Glas

Ergibt 1 Portion:

  • 20 g Zucker
  • 40 g Frischkäse
  • 3 Tropfen Vanilleextrakt
  • 20 g Crème fraîche (oder Sahne)
  • 3 Oreos
  1. 2 Oreos grob zerhacken. Zucker, Frischkäse und Vanilleextrakt miteinander verrühren. Crème fraîche oder Sahne steifschlagen und mit den zerhackten Oreos unter die Frischkäsemischung rühren.
  2. In ein Glas füllen und für ca. 4 Stunden ins Tiefkühlfach stellen, bis die Masse fest geworden ist.
  3. Den dritten Oreo als Deko verwenden.
PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>