Die schnellsten Schokokekse Deines Lebens: Nutellakekse

Nutellakekse

Schnell gebacken und schnell gegessen: Neulich bin ich auf ein Rezept für Nutella-Kekse gestoßen. Sie bestehen aus nur vier Zutaten (Nutella, Mehl, Zucker, Ei), aus denen Du fix eine Art Mürbeteig herstellen und den dann wiederum zu Keksen formen und backen kannst. Die fertigen Kekse schmecken weniger nach Nutella sondern viel mehr nach herrlich leckerem Schokokeks. Wenn Du also auf die Schnelle ganz dringend Schokokekse brauchst, hast Du hier ein einfaches und schnelles Rezept, das Dir bei der Erfüllung Deiner Gelüste hilft. Die amerikanischen Mengenangaben aus dem Originalrezept habe ich auch schon umgerechnet, also kannst Du sofort loslegen! Beim zweiten Backen habe ich übrigens zusätzlich auch noch Mandeln in den Keksteig gemischt, was die Kekse nochmal beser gemacht hat als sie ohneschin schon waren.Vielleicht fallen Dir ja noch mehr Varianten ein?

Rezept für Nutellakekse

Ergibt 18-20 Kekse:

  • 200 g Nutella
  • 75 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 3-4 EL Mandelstifte
  1. Backofen auf 160 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren. Inhalt zu tischtennisballgroßen Kugeln formen (erst den Teig mit den Händen zusammenpressen, dann rollen).
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kugeln darauf flach drücken und ggf. die krümelnden Ränder etwas zusammendrücken.
  4. Die Kekse auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen, anschließend auf Kuchengittern abkühlen lassen
PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>