Möhrensuppe mit fern östlichem Touch

Möhrensuppe

Nach langer Zeit endlich mal wieder ein Rezept aus unserem Hochzeitskochbuch: Möhrensuppe mit Kokosmilch und Ingwer – ein Rezept von der lieben Nicola. Ein bisschen geändert habe ich es, aber die wesentlichen Bestandteile sind gleich geblieben. Leckere Möhren gibt es ja gerade sowieso überall zu kaufen und der Ingwer tut bei der aktuellen Erkältungswelle (die zumindest in meinem Umfeld grassiert) auch ganz gut. Die Kombi mit Kokosmilch finde ich ohnehin immer sehr lecker, also war die Suppe das perfekte Rezept. Vielen Dank an Nicola und viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept für Möhrensuppe mit Kokosmilch und Ingwer

Ergibt 2-3 Portionen:

  • 600 g Möhren
  • 200 ml Kokosmilch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Öl
  1. Möhren schälen und in Stücke schneiden. Zwiebeln ebenfalls schälen und grob zerteilen. Ingwer schälen und feinreiben.
  2. Möhren und Zwiebeln in etwas Öl in einem Topf andünsten. Gemüsebrühe angießen, alles verrühren und einmal aufkochen lassen. Ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Möhren weich sind.
  3. Suppe mit dem Pürierstab pürieren, Ingwer zugeben. Kokosmilch einrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>