Unterwegs auf dem Bio-Markt in Paris

Markt in Paris

Ich hatte das Glück, die vergangenen Tage in Paris verbringen zu können. Natürlich habe ich dort jede Menge leckerer Sachen gesehen, gekauft und gegessen und natürlich habe ich u. a. auch Pierre Hermé und die Galeries Lafayette aufgesucht (und Berthillon!). Was mich aber besonders beeindruckt hat, war der Bio-Markt, der jeden Sonntag auf dem Boulevard Raspail stattfindet. Normalerweise lese ich ja immer ganz neidisch die Posts zu französischen Märkten auf Grain de sel, aber nun hatte ich endlich auch einmal die Gelegenheit, selbst einen solchen französischen Markt aufzusuchen. Mit einem deutschen Markt ist der jedenfalls nicht zu vergleichen, wie ich finde – weder mit einem Bio-Markt, noch mit einem Konventionellen. Der Wochenmarkt in unserem Stadtteil besteht aus einem Obst- und Gemüsestand, einem Kartoffelstand, manchmal einem Fischhändler mit aufgetauten Fischen, einem Grillhähnchen-Verkäufer, einem Fleischhändler und einem Griechen, der Oliven u. ä. verkauft. So weit, so nett. Der Kölner Ökomarkt hat samstags immerhin 3 Gemüse-/Obststände, 2 Bäcker, 2 Fleischverkäufer und 2 Käsehändler, wenn ich nicht irre. Aber dieser Pariser Biomarkt geht die halbe Straße runter, es gibt ganz frischen Fisch, zig Gemüsehändler, mehrere Fleisch- und Käsestände und alle möglichen anderen Sachen − und das alles in bio. Mich hat das sehr beeindruckt und da wollte ich Dir ein paar kleine Impressionen nicht vorenthalten. Übrigens habe ich auf diesem Markt auch ganz fantastische Weintrauben bekommen, die so lecker und süß waren, wie ich sie hier noch nicht gefunden habe. Nun aber Dir viel Spaß mit den ganzen schönen, appetitlichen, bunten Eindrücken…

Markt in Paris

Markt in Paris

Markt in Paris

Markt in Paris

Markt in Paris

Markt in Paris

Markt in Paris

Markt in Paris

Markt in Paris

Markt in Paris

Markt in Paris

PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>