Barcelona Teil 1: La Boqueria

Mercat de la Boqueria

Ich war für ein paar Tage in Spanien, genauer gesagt in Katalonien und dort in Barcelona. Eine wirklich schöne Stadt, das Wetter war auch super und natürlich musste ich dort auch essen. Dafür eignet sich Barcelona gut – insbesondere dank seiner Märkte. Einer davon ist der Mercat de la Boqueria, der sehr viele Touristen, aber auch einige Einheimische anzieht. Ich habe ein paar Eindrücke für Dich gesammelt und ich denke, dass einige schöne Aufnahmen herausgekommen sind. Im Folgenden kannst Du also einfach die Bilder auf Dich wirken lassen. Morgen gibt es dann noch ein paar Barcelona-Food-Highlights.

Mercat de la Boqueria

Nicht nur exotisches Obst wie auf dem Bild oben findet sich auf La Boqueria, sondern auch fertige Obstmischungen und Obst zum Sofort-Essen – Obstsalate gibt es in Barcelona sowieso an jeder Ecke…

Mercat de la Boqueria

Und auf Obst in flüssiger Form − als Saft oder Smoothie − bekommst Du sehr häufig.

Mercat de la Boqueria

Meeresfrüchte dürfen am Mittelmeer natürlich auch nicht fehlen:

Mercat de la Boqueria

Frische Doraden…

Mercat de la Boqueria

Tintenfische…

Mercat de la Boqueria

Percebes (Entenmuscheln), die ich vorher noch gar nicht kannte…

Mercat de la Boqueria

Garnelen…

Mercat de la Boqueria

Taschenkrebse…

Mercat de la Boqueria

und Hummer (die allerdings nicht sehr glücklich aussahen).

Mercat de la Boqueria

Süßigkeiten gibt es ebenfalls. Ob mit Barcelona-Schriftzug…

Mercat de la Boqueria

bunt gemischt…

Mercat de la Boqueria

oder mit Schokolade und Nüssen – in spanischem Nougat.

Mercat de la Boqueria

Nicht ganz so zuckrig, aber auch süß: Getrocknete Früchte (und Nüsse):

Mercat de la Boqueria

Zurück zu den herzhaften Sachen: Oliven gibt es auf der Boqueria in allen Farben, Formen und Variationen..

Mercat de la Boqueria

…und auch andere Antipasti dürfen nicht fehlen. Wobei die Spanier vermutlich eher „Tapas“ dazu sagen.

Mercat de la Boqueria

Und was braucht man noch zum Kochen? Richtig! Gewürze!

Mercat de la Boqueria

Zum Abschluss noch ein bisschen was für echte Fleischfans. Allerdings kommt schon hier die Vorwarnung vor dem übernächsten Bild – ist wohl nicht jedermanns Sache…

Mercat de la Boqueria
Neben Wurstwaren gibt es selbstverständlich auch den weltbekannten spanischen Schinken in all seinen Ausprägungen.

Mercat de la Boqueria

Und last but not least gibt es auf der Boqueria auch Tier-Teile, die nicht unbedingt jeder Supermarkt im Sortiment hat (zumindest nicht in Deutschland).

Mercat de la Boqueria

Das war also der erste Teil meiner Essens-Bilder aus Barcelona. Ich hoffe, sie haben Dir ein bisschen gefallen und Du freust Dich schon auf den Nachschub morgen. Wenn Du auch mal in Barcelona bist und den Mercat de la Boqueria besuchen möchtest, findest Du ihn unter der Adresse La Rambla, 91. Viel Spaß und schreib mir doch hinterher, wie es war!

PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>