Selbstgebackenes Kartoffelbrot

Kartoffelbrot

Dieses Rezept ist zur Abwechslung mal ein bisschen aufwendiger. Wobei der eigentliche Aufwand nur in der Zeit besteht, die Du zum Herstellen des Brotes benötigst; der Hefeteig muss 1¼ Stunden gehen und das Brot muss auch nochmal eine knappe Stunde backen; d. h. Du kannst in der Zeit nicht unbedingt ins Kino gehen, aber zum Lesen, Putzen oder was Du sonst so zu Hause vorhast, reicht es. Das Ergebnis lohnt sich allerdings – am Ende der Mühen hast Du ein leckeres und vor allem saftiges Brot, das auch am zweiten und dritten Tag noch sehr gut schmeckt – sofern es denn so lange hält und nicht schon vorher weg ist. Wirklich nach Kartoffeln schmeckt das Brot übrigens nicht, aber die Kartoffeln sorgen dafür, dass es so lange so schön saftig bleibt. Ich mag das Kartoffelbrot sowohl mit herzhaftem als auch mit süßem Belag oder einfach als Beilage zu Salaten o. ä.

Rezept für Kartoffelbrot

Ergibt 1 Laib:

  • 400 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 knappen EL Salz
  • 1½ Würfel frische Hefe (63 g)
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 600 g Weizen- oder Dinkelmehl
  1. Kartoffeln schälen, würfeln in einem Topf mit Wasser bedecken und die Hälfte des Salzes dazugeben. Zugedeckt ca. 15 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind.
  2. Kartoffeln abgießen, Kartoffelwasser dabei auffangen und alles abkühlen lassen.
  3. Hefe zerkrümeln und in 350 ml des Kartoffelwassers anrühren. Das restliche Kartoffelwasser kann nun weg. Sollte es keine 350 ml ergeben, den Rest einfach mit Leitungswasser nachfüllen.
  4. Kartoffeln ganz fein zerstampfen, bis keine Stücke mehr drin sind. Mit Öl, Mehl und dem restlichen Salz vermischen. Hefemasse gut unterkneten und den Teig abgedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
  5. Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig einen länglichen Laib formen, auf das Backblech legen und zugedeckt nochmal 15 Minuten gehen lassen (derweil den Backofen auf 200 °C Ober-Unterhitze vorheizen).
  6. Brot längs einritzen und mit Mehl bestäuben. Auf den Boden des Backofens 2 kleine feuerfeste Gefäße mit Wasser stellen. Das Brot auf der mittleren Schiene rund 50 bis 55 Minuten backen – so lange, bis es schon braun ist und hohl klingt, wenn Du auf die Unterseite klopfst.

Hast Du das Rezept mal ausprobiert? Womit hat Dir das Kartoffelbrot am besten geschmeckt?

PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>