Erdbeeren mit Schokolade: Erdbeer-Schokoladentorte

Erdbeer-Schokoladentorte
Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber liebe kein Obst so wie Erdbeeren − am liebsten ganz pur, ohne Zucker, Sahne oder sonstigen Schnickschnack, aber auch in allen anderen Formen und Variationen. Und weil dem so ist, habe ich einige Erdbeer-Rezepte ausprobiert, an denen ich Dich gerne teilhaben lassen möchte. Den Anfang macht die Erdbeer-Schokoladentorte, die ich schon im vergangenen Jahr bei der Tortentante gefunden habe. Damals fehlte mir jedoch die passende Kuchenform (20 cm Springform), bzw. die richtige Menschenmenge, um eine doppelt so große Torte loszuwerden. Denn so lecker dieses Kunstwerk aus Schokolade, Kuvertüre, Frischkäse, Joghurt und natürlich Erdbeeren ist, so mächtig ist es auch. Ich habe das Rezept ein ganz klein wenig verändert, auf einen Teil des Zuckers und auf Sahnesteif verzichtet und herausgekommen ist eine sehr leckere, frische Torte, die nicht zu süß, aber trotzdem herrlich erdbeerig und schokoladig geschmeckt hat.

Stück Erdbeer-Schokoladentorte

Rezept für Erdbeer-Schokoladentorte

Ergibt 1 kl. Torte (20 cm Durchmesser):

  • 4 Eier
  • 95 g Zucker
  • 80 g neutrales Öl
  • 85 g Mehl
  • 2 TL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 400 ml Sahne
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Frischkäse
  • 150 g Joghurt
  • Vanillezucker
  • ca. 500 g Erdbeeren
  1. Backofen auf 170 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Tortenboden Eier mit dem Zucker weißschaumig schlagen.
  3. Vollmilchschokolade vorsichtig schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  4. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und über die Eiermasse sieben. Öl  zugeben und alles unterrühren. Flüssige Schokolade ebenfalls unterrühren. Teigmasse in eine 20-cm-Backform füllen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
  5. Für die Ganache Zartbitterkuvertüre hacken. 200 ml Sahne kurz aufkochen, dann über die Schokolade gießen. Ein paar Minuten warten, dann alles glattrühren und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Am nächsten Tag die Ganache mindestens 1 Stunde vor ihrer Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen!
  6. Am nächsten Tag Schokoladenboden in 2 dickere und 2 dünnere Böden teilen.
  7. Erdbeeren putzen und waschen. Als Deko 6 – 7 große, schöne Früchte beiseite legen. Den Rest in kleine Stücke schneiden.
  8. Die Ganache kurz mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. Nicht zu lange, sonst gerinnt die Masse! Frischkäse mit Joghurt und ca 1 TL Vanillezucker glattrühren. 200 ml Sahne steifschlagen. Kurz bevor sie steif ist, ca. 1 TL Vanillezucker zugeben.  Sahne vorsichtig unter die Frischkäsemischung ziehen.
  9. Einen der dickeren Tortenböden auf der Kuchenplatte plazieren. 2 – 3 EL der Frischkäsemasse darauf verteilen und mit Erdbeerstücken belegen. Einen dünnen Boden darauflegen und diesen dünn mit Ganache bestreichen. Den zweiten dünnen Boden auflegen und wiederum mit Frischkäsemasse und Erdbeerstücken belegen. Zum Schluss den zweiten dicken Boden (mit der Unterseite nach oben) auflegen.
  10. Torte außenrum komplett mit Ganache einstreichen. Sollte die Masse sich nicht gut streichen lassen, GANZ KURZ in der Mikrowelle erwärmen.
  11. Übrige Frischkäsemasse und die großen Erdbeeren für die Dekoration verwenden.
  12. Torte vor dem Servieren mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.
PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>