Fußball-Snacks I: Schwarz-Rot-Gold-Amerikaner

Schwarz-Rot-Gold-Amerikaner

Die EM hat begonnen! Und zum Fußball-Abend darf natürlich die passende Verpflegung nicht fehlen. Deswegen gibt es auf Topfsache jetzt für jedes Spiel der deutschen Nationalmannschaft ein schwarz-rot-goldenes Rezept (für das Finale zwei). Los geht es mit Schwarz-Rot-Gold-Amerikanern, die in sich natürlich schon eine gewisse Ironie bergen, aber Du kannst sie ja auch einfach Schwarz-Rot-Gold-Gebäck nennen. Passen zwar nicht unbedingt zu Bier, aber ein bisschen süße Nervennahrung ist je nach Spielverlauf ja auch nicht verkehrt. Und zum nächsten Deutschland-Spiel gibt es dann auch ein herzhaftes Schwarz-Rot-Gold-Rezept.

Rezept für Schwarz-Rot-Gold-Amerikaner

Ergibt 15 Stück:

  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 ml Milch
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 50 g Mandelblättchen
  • 150 g Erdbeermarmelade ohne Stücke
  • 7-8 EL Puderzucker
  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Butter mit Zucker schaumigschlagen. Erst Eier, dann Zucker einrühren, so dass eine cremige, fluffige Masse ensteht.
  3. Mehl mit Backpulver mischen. Milch mit Zitronensaft und Vanillezucker verrühren. Beide Mischungen abwechselnd zur Zuckermasse geben und so lange rühren, bis ein zähflüssiger Teig entstanden ist.
  4. Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen Teig daraufsetzen (zwischen den Häufchen jeweils 5 cm Abstand halten). Für 12-15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. So lange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die fertiggebackenen Amerikaner vorsichtig (am besten mit dem Pfannenwender) vom Blech nehmen und auf Kuchengittern auskühlen lassen.
  5. Währenddessen schonmal die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie goldbraun sind. Abkühlen lassen.
  6. Zartbitter-Kuvertüre schmelzen lassen und mit einem Pinsel auf der flachen Seite einen breiten Streifen oben auf die abgekühlten Amerikaner ziehen. Trocknen lassen.
  7. Puderzucker mit einigen Tropfen Wasser oder Orangensaft verrühren, so dass ein gut zu verstreichender Zuckerguss entsteht. Diesen ebenfalls als breiten Streifen unten auf die Amerikaner pinseln. Die abgekühlten gerösteten Mandelblättchen darauf verteilen und den Zuckerguss trocknen lassen.
  8. Zum Schluss die Marmelade in die Mitte der Amerikaner pinseln.
PrintFriendlyPinterestFacebookWhatsAppTwitterEmail

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>